3.8 C
Hamburg
Mittwoch, 7. Dezember 2022

Mandy Best wird neue Geschäftsführerin der mecom und bildet Doppelspitze mit Alexander Feldmann

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die dpa stellt die Geschäftsführung der mecom neu auf. Zum 1. Juni übernimmt Mandy Best (46) zusammen mit dem amtierenden Geschäftsführer Alexander Feldmann (53) die Geschäftsführung in einer Doppelspitze. Mandy Best folgt auf Barbara Bliefert (64), die sich in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Die mecom Medien-Communikationsgesellschaft mbH hat sich auf die sichere und zuverlässige Übermittlung von sensiblen Daten für professionelle Anwendungen spezialisiert. Mehrheitsgesellschafterin des in Hamburg ansässigen Unternehmens ist die dpa. Die anderen Gesellschaftsanteile werden zu gleichen Teilen von vier weiteren Nachrichtenagenturen gehalten.

„Mit Mandy Best haben wir die ideale Besetzung für die mecom gefunden. Gemeinsam mit Alexander Feldmann wird sie den erfolgreichen Wachstumskurs fortsetzen“, sagt dpa-CEO Peter Kropsch. „Gleichzeitig danke ich Barbara Bliefert, die nach 22 Jahren in der dpa-Gruppe, davon elf als Geschäftsführerin der mecom, in den Ruhestand geht. Barbara Bliefert hat in dieser Zeit wesentliche Impulse für das Unternehmen gesetzt und die mecom erfolgreich transformiert“, so Peter Kropsch weiter.

„lch freue mich auf die Zusammenarbeit mit Mandy Best. Die mecom wird auf zahlreichen Wachstumsfeldern von ihrer Expertise im Produkt- und Projektmanagement profitieren“, sagt mecom-Geschäftsführer Alexander Feldmann. „Ich bin sicher: Gemeinsam werden wir viel erreichen.“

Mandy Best wechselt von der A. Stein`sche Mediengruppe GmbH in Werl zur dpa. Dort war sie für die Leitung des Produkt- und Projektmanagements verantwortlich. Von 2007 bis 2016 arbeitete Mandy Best für Axel Springer in Berlin und Hamburg, wo sie unter anderem als Senior IT Project Manager und Speaker of the CIO tätig war. Danach folgten Stationen bei der Safebridge GmbH und bei der ims Internationaler Medienservice GmbH & Co.KG. Mandy Best hat Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Elmshorn studiert.

Über mecom:

Die mecom Medien-Communikations-Gesellschaft mbH (kurz: mecom) mit Sitz in Hamburg wurde 1989 gegründet und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Nachrichtenagenturen dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH, KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH, GEP Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH mit epd und AFP Agence France-Presse GmbH. Die dpa hält als größter Gesellschafter 50 Prozent der mecom-Anteile. Als moderner IT-Dienstleister entwirft und betreibt mecom innovative und maßgeschneiderte Lösungen für professionelle Kommunikationsanwendungen. Dazu gehört insbesondere die zuverlässige Übermittlung sensibler Daten via Satellit im Broadcast-Verfahren oder via Webtechnologie. Für die Bundesrepublik Deutschland entwickelt und betreibt mecom das Modulare Warnsystem MoWaS. MoWaS ermöglicht es Bund, Ländern, Landkreisen und Städten jederzeit offizielle Warnmeldungen über Redaktionen, Warn-Apps und viele andere Kanäle zu verbreiten.

Über dpa:

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in sieben Sprachen. Rund 1000 Journalistinnen und Journalisten arbeiten von etwa 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 177 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com
Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel