6.8 C
Hamburg
Mittwoch, 24. April 2024

Marktchancen für deutsche Maschinenbauer in Nordafrika: IHK-Regionalforum Afrika der IHK Pfalz am 18. Juli 2023

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Beim digitalen „IHK-Regionalforum Afrika: Maschinenbau in Nordafrika“ am 18. Juli von 10 bis 12 Uhr dreht sich alles um Marktchancen in Nordafrika für deutsche Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Firmenvertreter aus Rheinland-Pfalz werden über ihre Erfahrungen und ihren Markteintritt berichten. Marktinformationen sowie Förder- und Finanzierungsangebote stehen ebenfalls auf dem Programm.

Nordafrika bietet spannende Geschäftspotenziale. Bei der Veranstaltung von IHK Pfalz, IHK Rheinhessen und IHK-Netzwerkbüro Afrika (INA) werden daher führende deutsche Maschinenhersteller aus den Bereichen Materialaufbereitung, Zerkleinerungstechnik sowie Wäge- und Inspektionstechnik aus erster Hand berichten, wie ein erfolgreicher Markteintritt in Nordafrika eingeleitet wird, welche Aspekte bei der Auswahl von Geschäftspartnern zu beachten sind und wie eine effiziente Vertriebsstrategie im Maschinenbausektor in Nordafrika aufgebaut wird.

Die Situation vor Ort und die verfügbaren Unterstützungsangebote der Auslandshandelskammern werden Dr. Monika Erath, Geschäftsführerin der AHK Algerien, und Jörn Bousselmi, Geschäftsführer der AHK Tunesien, näher erläutern. Über konkrete Marktchancen in der Region wird darüber hinaus Vertreter der Germany Trade & Invest (GTAI) informieren.

Dr. Thando Sililo, Projektleiter von INA, unterstreicht: „Bevölkerungswachstum und Urbanisierung bieten gute Geschäftschancen für deutsche Maschinenbauer in Nordafrika. Auch das Bestreben der Maghrebstaaten, Rohstoffe zunehmend selbst zu verarbeiten und damit die Wertschöpfung vor Ort zu stärken, die Infrastruktur auszubauen oder die Energieversorgung zu sichern, öffnet neue Türen. Der Markteintritt in der Branche wird zudem durch die hilfreichen Angebote der deutschen Außenwirtschaftsförderung gezielt unterstützt.“

Weitere Informationen zum Veranstaltungsablauf sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:

Webinar: IHK-Regionalforum Afrika – Maschinenbau in Nordafrika – IHK Pfalz (https://www.ihk.de/pfalz/system/veranstaltungssuche/vstdetail-antrago/5165054/21521?terminId=21521)

Datum/Uhrzeit: Dienstag, 18.07.2023, 10:00-12:00 Uhr

Format: online, kostenfrei

Über das IHK-Netzwerkbüro Afrika:

Das IHK-Netzwerkbüro Afrika (INA) verstärkt die deutsche Außenwirtschaftsförderung zu Afrika und bietet deutschen Unternehmen eine kostenfreie Erstberatung zu den Instrumenten der Außenwirtschaftsförderung und zur Markterschließung in Afrika an. Es ist ein durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördertes Projekt, umgesetzt von der DIHK Service GmbH und ein Teil des Wirtschaftsnetzwerks Afrika. Weitere Informationen zum IHK-Netzwerkbüro Afrika finden Sie unter: https://www.dihk-service-gmbh.de/de/unsere-projekte/ihk-netzwerkbuero-afrika

Pressekontakt:
Lisa Sidorova
IHK-Netzwerkbüro Afrika / DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel. +49 30 20308-6243
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: IHK-Netzwerkbüro Afrika / DIHK Service GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel