6.8 C
Hamburg
Samstag, 13. April 2024

Mit einem Stipendium in der Tasche die Türkei kennenlernen

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Bereits seit 15 Jahren unterstützt AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. zusammen mit der Stiftung Mercator den deutsch-türkischen Kulturdialog auf besondere Weise: mit Stipendien für Jugendliche aus Deutschland für einen Auslandsaufenthalt in der Türkei. Ab Sommer 2024 leben die Jugendlichen für ein halbes oder ganzes Schuljahr in einer Gastfamilie, besuchen die Schule und lernen so die kulturelle Vielfalt, Lebensart, Sprache und faszinierende Geschichte des Landes hautnah kennen.

Das Stipendium umfasst einen Sockelbetrag von 3.000 Euro. Bei entsprechendem finanziellen Förderbedarf kann das Stipendium weiter aufgestockt werden. Vor der Ausreise in die gibt es außerdem eine feierliche Stipendienverleihung. Gemeinsam mit türkischen Schülerinnen und Schülern sowie zahlreichen Gästen bekommen die Teilnehmenden ihre Urkunde überreicht. Nach dem Austausch können die Teilnehmenden dem Alumni-Netzwerk der Stiftung Mercator beitreten und haben somit die Möglichkeit, Gleichgesinnte kennenzulernen, Kurse zu besuchen und an Veranstaltungen der Stiftung Mercator teilzunehmen.

Bewerbungsschluss für das Stipendium ist der 31.10.2023. Weitere Infos zum Stipendium und dem Programm sind online zu finden unter: www.afs.de/stipendien/mercator-stipendium-tuerkei.

Pressekontakt:
AFS Pressestelle
Katharina Lemke
Telefon: 040/399 222-58
Fax: 040/399 222-99
E-Mail: [email protected]
Internet: www.afs.de
Original-Content von: AFS Interkulturelle Begegnungen e. V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel