6.8 C
Hamburg
Donnerstag, 29. Februar 2024

NDR Elbphilharmonie Orchester auf Japan-Tournee: ausverkaufte Konzerte, Standing Ovations

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Das NDR Elbphilharmonie Orchester ist derzeit in Japan auf Tournee und knüpft damit an eine langjährige Tradition an. Nach legendären Konzerten vor allem unter der Leitung des Ehrendirigenten Günter Wand sowie unter Christoph von Dohnanyi steht nun Chefdirigent Alan Gilbert am Pult der 13. Tournee des Orchesters nach Japan. Auf den Programmen in Osaka, Matsumoto, Nagoya, Tokio und Akita sind Werke von Brahms zu hören: das Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op.15 sowie die Erste Sinfonie c-Moll op.68. Kyohei Sorita, Preisträger des renommierten Chopin-Wettbewerbs, ist der Solist der Abende.

Auch bei dieser Tournee ist die Euphorie und Sympathie spürbar, die dem NDR Elbphilharmonie Orchester entgegenschlägt: Vor vollen Konzertsälen und einem kundigen Publikum werden Alan Gilbert und die Musikerinnen und Musiker während ihrer Tournee gefeiert. „Konzerte in Japan sind für mich immer etwas ganz Besonderes“, so Alan Gilbert: „Ich bin Halb-Japaner und ich fühle mich hier wie zu Hause. Es macht mich außerordentlich stolz, mein wunderbares Orchester in dieses fantastische Land zu bringen, und die Orchestermitglieder sind gern hier. Die Menschen hier lieben Klassische Musik. Jedes Konzert fühlt sich hier gut an, und das Orchester spielt großartig.“

Das Konzert aus der Suntory Hall in Tokio vom 28. November wird am 26. Januar 2024 im Radio auf NDR Kultur gesendet. Dort gibt es zudem im Tagesprogramm Berichte zur Tournee des Orchesters, ebenso wie auf dem Instagram Account des Orchesters NDREO.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Mail: [email protected]
www.twitter.com/NDRpresse
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel