12 C
Hamburg
Montag, 3. Oktober 2022

Nexaro launcht Saugroboter-Systemlösung für die gewerbliche Gebäudereinigung / Signifikante Effizienzsteigerung und Kostenersparnis

Top Neuigkeiten

Wuppertal (ots) –

Mit dem Nexaro NR 1500 und der zugehörigen Software-Lösung Nexaro HUB bringt Nexaro im Oktober 2022 eine Saugroboter-Systemlösung auf den Markt, die für die gewerbliche Gebäudereinigung zertifiziert wird. Im Mittelpunkt des Geschäftsmodells des Wuppertaler Start-ups steht der Nexaro-Cobotik-Ansatz: Eine echte Zusammenarbeit von Mensch und modernster Roboter-Technologie, die nicht nur eine Effizienz- und Qualitätssteigerung bei gleichzeitiger Kostensenkung ermöglicht, sondern auch eine Entlastung des Reinigungspersonals. Modellrechnungen zeigen 35% Kostenersparnis im Vergleich zu Strukturen mit traditionellem Personaleinsatz.

Steigende Löhne, ein eklatanter Mangel an Arbeitskräften und der Makel des vermeintlich unattraktiven Berufs: Die gewerbliche Gebäudereinigungs-Branche befindet sich in einem tiefgreifenden Umbruch, der die Nutzung von neuen technologischen Ansätzen erforderlicher macht denn je. Schon heute sind autonome oder semi-autonome Reinigungsmaschinen und deren digitale Steuerung ein fester Bestandteil von Ausschreibungen zahlreicher Auftraggeber. Das größte Potenzial bieten Robotik-Systeme, die traditionelle Reinigungsdienstleistungen ergänzen und einen flexiblen Einsatz erlauben, sodass sich Einsatzzeiten und Reinigungsschwerpunkte an die Kundenbedürfnisse anpassen lassen.

Für eine signifikante Effizienzsteigerung erfordert dies allerdings einerseits ein zuverlässiges, autonomes Arbeiten der Maschinen und andererseits eine Einbindung in ein digitales Gesamtsystem, das eine ganzheitliche Koordination, Steuerung und Dokumentation von Reinigungsdienstleistungen ermöglicht.

Entsprechend steht der ganzheitliche Cobotik-Ansatz im Mittelpunkt des Businesskonzepts von Nexaro aus Wuppertal, die im Oktober 2022 (Auslieferung ab April 2023) eine innovative Systemlösung für die gewerbliche Reinigung auf den Markt bringt. Zentrale Bestandteile des für den gewerblichen Einsatz zertifizierten Systems von Nexaro sind der robuste und variabel einsetzbare Saugroboter Nexaro NR 1500 und die digitale Plattform Nexaro HUB, die alle Funktionen der Reinigung von Objekten verbindet und individuell nach Bedarf steuert – egal ob ein einziger Nexaro NR 1500 in Betrieb ist oder eine ganze Flotte. Und das rechnet sich: Modellrechnungen zeigen eine Kostenreduzierung von rund 35% gegenüber herkömmlichen Strukturen mit traditionellem Personaleinsatz.

Dabei gilt bei Nexaro die Maßgabe: Ergänzen statt Ersetzen. Denn Cobotik steht für die echte Zusammenarbeit von Mensch und modernster, autonomer Roboter-Technologie, bei der das Reinigungspersonal durch den Wegfall der besonders anstrengenden Bodenreinigung und der Arbeit in Randzeiten entlastet wird. Somit kann sich das Personal auf die Ausführung anspruchsvollerer Tätigkeiten konzentrieren.

Neben der Kostenreduzierung und erhöhter Reinigungsqualität profitieren Nexaro-Kunden außerdem von erhöhter Flexibilität. Der Cobot verrichtet seine Arbeit vollautonom und ist flexibel zu allen Zeiten einsetzbar – sei es nachts oder, dank geringer Geräuschemission, tagsüber während der Geschäftszeiten. Für die Kartierung und Orientierung ist ein Lasersensor verbaut. Somit ist, anders als bei Saugrobotern mit kameragestützter Navigation, maximale Datensicherheit gegeben.

Für die Steuerung der Cobots ist das Nexaro HUB zuständig. Die ganzheitliche Software-Lösung garantiert nicht nur das zuverlässige und autonome Arbeiten der Cobots, sondern ermöglicht gleichzeitig die Koordination, Steuerung und Dokumentation von allen Reinigungsdienstleistungen und sorgt damit für eine signifikante Effizienzsteigerung. Zum Einsatz kommen für das Nexaro HUB ausschließlich deutsche Server mit Multi-Tenant-Architektur, sodass die Technologie vollumfänglich DSGVO-konform ist. Zuverlässige Konnektivität wird durch eine integrierte 2G/4G-M2M-Mobilfunkverbindung gewährleistet – somit ist das Gerät ohne WLAN-Verbindung dauerhaft online, einsatzbereit und remote steuerbar. Die Kosten für die mobile Datennutzung sind im Preis für das System enthalten.

Für maximale Flexibilität in der Ausgestaltung der Kosten können Kunden zwischen zwei unterschiedlichen Lizenzmodellen für das Cobotik-System wählen: Es gibt den Nexaro NR 1500 wahlweise mit monatlich zu bezahlender Pro.Multi Lizenz des Nexaro HUB oder als Bundle mit Nexaro NR 1500 und Nexaro HUB zum Paketpreis inklusive 24 Monaten Lizenzgebühr für die Pro.Multi Lizenz.

Hinter dem Cobotik-Ansatz steht Nexaro, ein eigenständiges Start-up-Unternehmen innerhalb der Vorwerk-Gruppe. Das Team von Nexaro verfügt nicht nur über umfassende Kompetenzen im Bereich Reinigungstechnik, Robotik und Gebäudereinigung, sondern konnte bei der Entwicklung des Cobotik-Ansatzes außerdem auf das Know-how innerhalb der Unternehmensgruppe zurückgreifen. Der Nexaro NR 1500 und das Nexaro HUB wurden von Nexaro und den Vorwerk Elektrowerken gemeinsam in Wuppertal entwickelt. Technologische Highlights sind unter anderem der wartungsfreie, bürstenlose Hochleistungsgebläsemotor, der im Wuppertaler Motorenwerk entwickelt wurde und produziert wird, sowie die KI-basierte Kartierungstechnologie, die im Vorwerk Innovation Center in Wuppertal entwickelt wurde. Zeitgleich hat Nexaro alle Freiheiten, um das Business-Modell erfolgreich zu entwickeln und ein Impulsgeber für die professionelle Gebäudereinigungsbranche zu werden.

Davon ist bereits auch der erste Großkunde überzeugt. Mit dem Facility-Service-Dienstleister Vebego hat Nexaro eine langfristige Partnerschaft abgeschlossen und unterstützt das Unternehmen mit dem Cobotik-Ansatz auf dem Weg der Digitalisierung und Automatisierung seiner Dienstleistungen. Vebego wurde 1943 gegründet und beschäftigt heute mehr als 40.000 Mitarbeitende in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Österreich und der Schweiz. Zugleich engagiert sich Vebego auch als Entwicklungspartner von Nexaro und hat das spezifische Know-how einer Branchengröße beigesteuert, um den Nexaro NR 1500 und das Nexaro HUB exakt auf die Bedürfnisse der professionellen Gebäudereinigung zuzuschneiden.

Über Nexaro

Nexaro ist ein Start-up aus Wuppertal und Teil der Vorwerk-Gruppe, die seit 1883 ein Garant für höchste Qualität ist – und heute eine global aktive Gruppe mit 3,38 Mrd. EUR Umsatz sowie knapp 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern (Stand gemäß Geschäftsbericht 2021). Als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Vorwerk-Gruppe profitiert Nexaro einerseits vom wechselseitigen Wissens- und Technologietransfer und verfügt andererseits über die notwendigen Freiheiten, um das Geschäftsmodell zu entwickeln und mit dem innovativen Nexaro-Cobotik-Ansatz zu einem Impulsgeber der Reinigungsbranche zu werden. Intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowie die Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Branche haben die Entwicklung des Nexaro NR 1500 und der Softwarelösung Nexaro HUB ermöglicht. Neben dem Fokus auf höchste Qualität liegt ein weiterer Schwerpunkt bei Nexaro auf den Themen Datensicherheit und Nachhaltigkeit.

Über Vebego

Seit der Gründung 1943 hat sich das Familienunternehmen Vebego zu einem leistungsstarken Kollektiv entwickelt. Die mehr als 40.000 Mitarbeitenden arbeiten in den Bereichen Facility Services und Pflege für Kunden in Belgien, Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Gesundes Wachstum ist eine Voraussetzung für Kontinuität. Aber was Vebego wirklich antreibt, ist, Gutes zu tun, indem den Mitarbeitern sinnvolle Arbeit geboten wird, um den Kunden und deren Mitarbeitern sowie der Gesellschaft den größtmöglichen Mehrwert zu bieten.

Pressekontakt:
Nexaro
André Hartmann
Marketing Manager
Tel.: +49 202 564 4831
E-Mail: andre.hartmann@nexaro.com
Original-Content von: Nexaro GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel