6.8 C
Hamburg
Montag, 27. Mai 2024

Personaloffensive bei deutschem Batterie-Pionier: Customcells verstärkt sein Top-Management

Top Neuigkeiten

Itzehoe (ots) –

Customcells verstärkt sich gezielt und beschleunigt die Umsetzung seiner Strategie: Der deutsche Batteriezellenentwickler und -produzent hat mehrere Top-Manager von renommierten Unternehmen wie Continental, Rimac, BMW, Magna und Kion für sich gewinnen können. Damit soll das Wachstum von Customcells weiter forciert werden. Zudem geht es um die weitere Professionalisierung der Organisation sowie die Internationalisierung. Ende 2022 wurde eine Series-A-Finanzierungsrunde über 60 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen. Customcells setzt auf hochperformante und maßgeschneiderte Premium-Batteriezellen – ein wesentlicher Schwerpunkt liegt auf der Elektrifizierung der Luftfahrt.

Dr. Christoph Falk (vorher: Continental, Alten, MBtech, Valeo, Bosch) wechselt als President Product Business zu Customcells und wird Mitglied des Executive Boards. Frank Brunner (vorher: Rimac, Staufen, Hornbach, Porsche Consulting, EvoBus, Continental) wird Senior Vice President Manufacturing. Claudia Belz-Fugmann (vorher: Ecobat, Magna) übernimmt als Vice President den HR-Bereich und wird Arbeitsdirektorin. Andreas Löhrke (vorher: BMW) verantwortet als Senior Vice President künftig die Entwicklung und Industrialisierung einer Zellbaureihe. Eric Swedersky (vorher: SecureKey, E&Y, Royal Canadian Air Force) ist als Senior Vice President für die Kommerzialisierung im Produkt-Geschäft zuständig. Dr. Martin Jäckel (vorher: Kion, Byton, Infiniti, MonitorDeloitte) verantwortet als Senior Vice President die Bereiche Strategie & Investor Relations. Martin Peters (vorher: SOEX, Atos) ist neuer Chief Operating Officer und Robin Kositza (vorher: Prokon) hat die Funktion des Chief Digital Officer übernommen.

„Customcells will ein Global Player werden. Auf dem Weg dahin konnten wir jetzt gleich eine ganze Reihe namhafter Managerinnen und Manager für uns gewinnen. Sie verstärken die interne Fachexpertise mit externen Erfahrungen aus internationalen Konzernen, Beratungen und StartUps – diese Kombination unterstreicht die Ernsthaftigkeit unseres Kurses“, sagt Dirk Abendroth, CEO der Customcells Group. „Wir verfolgen eine klare Strategie und einen konsequenten Wachstumskurs. Wir wollen im internationalen Markt für Batteriezellen ein neues Premium-Segment schaffen und prägen.“

Customcells – mit Standorten in Itzehoe und Tübingen – ist eine Ausgründung der Fraunhofer-Gesellschaft und seit mehr als zehn Jahren in der Entwicklung und Serienfertigung modernster Lithium-Ionen-Akkuzellen aktiv. Das Unternehmen arbeitet entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Entwicklung über Zertifizierung und Serienproduktion bis zum Recycling.

Die neuen Personalien im Detail:

Der Österreicher Dr. Christoph Falk – derzeit noch Geschäftsführer bei Continental Engineering Services – übernimmt zum 1. Oktober als „President Product Business“ den Aufbau des Produkt-Geschäfts bei Customcells; dies beinhaltet die Entwicklung, Industrialisierung und Vermarktung von Premium-Hochleistungsbatteriezellen. Der studierte Mechatroniker und promovierte Informatiker begann seine berufliche Karriere bei Bosch in der Softwareentwicklung, bevor er zu Valeo nach Paris (Motorensysteme) sowie zu MBtech (Elektromobilität) und dann als Technischer Direktor zum Ingenieurdienstleister Alten wechselte. Seit 2020 arbeitet er für die Innovationsschmiede von Continental, wo er für 24 Standorte und 3.000 Mitarbeiter verantwortlich ist. Dr. Christoph Falk wird zudem Mitglied des Executive Boards von Customcells.

Frank Brunner wird zum 1. Juli „Senior Vice President Manufacturing“. Er war seit 2020 bis Frühjahr 2023 als COO bei Rimac in Kroatien tätig; in dieser Funktion war er unter anderem für den Aufbau der Batterieproduktion für namhafte OEM-Kunden und den Bau von zwei Werken zuständig. Seine berufliche Laufbahn startete der studierte Wirtschaftsingenieur bei Continental und EvoBus, bevor er dann zu Porsche Consulting wechselte, wo er zehn Jahre – zuletzt als Principal – arbeitete. Von dort ging er als COO zu Hornbach; später zu dem Beratungsunternehmen Staufen AG, wo er das Amerika-Geschäft operativ verantwortete. Bei Customcells ist er zuständig für den Produktionsbereich.

Zum 1. Mai startete bereits Andreas Löhrke. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung aus der Automobilindustrie im Bereich Elektromobilität und internationale Expertise (China, Norwegen, Schweden, UK) mit. Löhrke kommt von BMW, wo er zuletzt in leitender Funktion in der Batterieentwicklung tätig war, unter anderem für zylindrische Zellen. Bei Customcells ist er als „Senior Vice President Product Line“ verantwortlich für die Entwicklung und Industrialisierung einer Zellbaureihe.

Für die Kommerzialisierung des Produkt-Geschäft ist seit Februar Eric Swedersky zuständig („Senior Vice President Product Commercialization“). Der Kanadier arbeitete viele Jahre für die Royal Canadian Air Force, für Ernst & Young und verantwortete zuletzt für das Cyber-Security-Unternehmen SecureKey Technologies den Aufbau des Europa-Geschäfts.

Im März startete Claudia Belz-Fugmann als „Vice President Human Resources und Arbeitsdirektorin“. Die Juristin war zuletzt als Personaldirektorin bei der Ecobat Resources GmbH, einem der größten US-Batterierecyclingunternehmen sowohl für Blei-Säure-Batterien als auch Lithium-Ionen-Batterien tätig. Davor durchlief sie verschiedene Stationen als Managerin und Prokuristin bei Magna International, einem der weltweit größten Automobilzulieferer, und bei einem US-Unternehmen in der Medizintechnik.

Als „Senior Vice President Strategy & Investor Relations “ verantwortet seit Februar Dr. Martin Jäckel diesen Bereich. Er arbeitete davor als Strategieberater für MonitorDeloitte sowie als Strategiechef für Infiniti China und das Startup Byton. Zuletzt leitete er ein strategisches Transformationsprojekt bei der Kion Group.

Schon im Herbst vergangenen Jahres kam Robin Kositza als „Chief Digital Officer“ zu Customcells. Davor war er Bereichsleiter, Prokurist und IT-Verantwortlicher bei dem Energieunternehmen Prokon.

Die Funktion des „Chief Operating Officer“ übernahm ebenfalls bereits im vergangenen Jahr Martin Peters. Der Wirtschaftsinformatiker war zuvor COO bei SOEX, einem Unternehmen für Textilrecycling, sowie als Principal bei der Beratungssparte von Atos.

Pressekontakt:
Mike Eisermann
Head of Marketing & PR
Custom Cells Itzehoe GmbH
Fraunhoferstr. 1 b
25524 Itzehoe, Germany
Phone: +49 160 4351 596
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: CUSTOMCELLS®, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel