6.8 C
Hamburg
Samstag, 13. April 2024

POL-FL: Landeswettbewerb der Schülerlotsen in Kropp: Sieger kommt von der Gemeinschaftsschule Viöl

Top Neuigkeiten

Polizeidirektion Flensburg (ots) –

Der von der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein e.V. organisierte Landeswettbewerb der Schülerlotsen fand in diesem Jahr an der Geestlandschule in Kropp statt.
Ausgebildete Schülerlotsen aus dem gesamten Land hatten die Gelegenheit, sich in verschiedenen Wettbewerben zu messen. Im theoretischen Teil wurde Wissen rund um die Aufgaben eines Schülerlotsen abgefragt.

Die Präventionsbeamten der Polizeidirektion Flensburg Matthias Remmer und Stefan Lukas sowie Arne Reichardt als verantwortlicher Lehrer der Geestlandschule Kropp führten durch die Veranstaltung.

Im praktischen Teil des Wettbewerbs sollten die Teilnehmer u.a. Geschwindigkeiten von verschieden Fahrzeugen (Traktor, Lkw und Pkw) einschätzen. Außerdem ging es um die Einschätzung der Anhaltewege dieser Fahrzeuge nach einer Gefahrenbremsung.

Als Sieger konnte der 14-jährige Piet Iwersen von der Gemeinschaftsschule Viöl die Urkunde und den Gutschein eines Elektrofachmarktes von der Geschäftsführerin der Landesverkehrswacht, Frau Pier, in Empfang nehmen. Den 2. Platz belegte die 13-jährige Mona Kantimm von der Geestlandschule in Kropp. Dritter wurde Emil Blume (15 Jahre) vom Richard-von-Weizsäcker-Gymnasium in Barmstedt. Alle teilnehmenden Schülerlotsen erhielten Gutscheine.

Der Erfolg spricht für sich! Seit Einführung des Schülerlotsendienstes 1953 in Deutschland hat es an von Lotsen gesicherten Übergängen keinen einzigen schweren oder tödlichen Unfall gegeben! Vieles hat sich seither verändert, die zentrale Aufgabe ist jedoch die gleiche geblieben: Unerfahrene Mitschüler über die Straße zu führen und ihren Schulweg an Gefahrenstellen zu sichern. Zurzeit schreiben mehr als 60.000 Verkehrshelfer im gesamten Bundesgebiet die Erfolgsstory fort.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel