17.4 C
Hamburg
Dienstag, 24. Mai 2022

POL-HH: 220512-3. Öffentlichkeitsfahndung nach Autodiebstahl in Hamburg-Billstedt

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Tatzeitraum: 31.08.2021, 18:00 Uhr bis 01.09.2021, 03:49 Uhr; Tatort: Hamburg-Billstedt, Leysahtbogen

Ende August vergangenen Jahres wurde in Billstedt ein hochwertiger Audi entwendet. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto öffentlich nach einer Tatverdächtigen.

Der Fahrzeugbesitzer hatte den Audi A 6 im Wert von knapp 90.000 Euro am Abend im Leysahtbogen abgestellt und den Diebstahl am Morgen bemerkt. Die Flucht führte den oder die Täter über die Autobahn 24 in Richtung Berlin. Zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Neuruppin-Süd (Autobahnkilometer 210,00) wurde das Fahrzeug noch in derselben Nacht von einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage erfasst.

Die zentrale Fachdienststelle für Kfz-Delikte (LKA 432) führt die Ermittlungen. Weil der oder die Täter bislang nicht identifiziert werden konnten, erwirkte die Staatsanwaltschaft Hamburg inzwischen einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung. Das veröffentlichte Foto stammt aus der Geschwindigkeitsüberwachungsanlage. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Audi von einer Frau gefahren.

Hinweise zu der abgebildeten Person können unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jeder Polizeidienststelle abgegeben werden.

Abb.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-58888
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel