6.8 C
Hamburg
Freitag, 21. Juni 2024

POL-HH: 231016-1. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Schüssen auf Shisha-Bar in Hamburg-St. Pauli

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Tatzeit: 13.08.2023, 04:30 Uhr

Tatort: Hamburg-St. Pauli, Holstenstraße

Die Polizei und Staatsanwaltschaft Hamburg fahnden mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem bislang unbekannten Mann. Er ist verdächtig, mehrere Schüsse auf die Fensterfront einer Shisha-Bar abgegeben zu haben.

Am frühen Morgen des 13. August gab ein derzeit unbekannter Mann mutmaßlich mehrere Schüsse auf die Fensterfront der Lokalität in Hamburg-St. Pauli ab. Zum Tatzeitpunkt befanden sich keine Personen mehr in der zu dieser Zeit bereits geschlossenen Shisha-Bar.

Die Ermittlungen wurden im weiteren Verlauf durch das Landeskriminalamt (LKA 6) übernommen und führten zu einem derzeit unbekannten Täter, der durch eine Überwachungskamera erfasst wurde.
Da der Mann bisher nicht identifiziert werden konnte, hat die zuständige Ermittlungsrichterin auf Antrag der Staatsanwaltschaft eine Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern des Gesuchten angeordnet.

Er wird folgendermaßen beschrieben:

– männlich

– ca. 20 bis 30 Jahre alt
– schmales Gesicht
– schmale Nase
– hohe Wangenknochen
– Bart
– dunkle Haarfarbe
– schwarz bekleidet
– trug eine schwarze Kapuzenjacke, eine
schwarze Hose, auffällige Turnschuhe mit reflektierenden
Elementen

Hinweise zu der abgebildeten Person und / oder dem Vorfall Mitte August werden unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.

Schl.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Patrick Schlüse
Telefon: 040 4286-56215
E-Mail: [email protected]
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel