6.8 C
Hamburg
Donnerstag, 29. Februar 2024

POL-HH: 231209-1. Vermisstenfahndung nach 54-jähriger Hamburgerin

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Zeit: 07.12.2023, 13:00 Uhr

Ort: Hamburg-Eimsbüttel, Rebhuhnweg

Mit Hilfe von Lichtbildern fahndet die Polizei Hamburg nach der 54-jährigen Heike Dodson aus Hamburg-Eimsbüttel.

Frau DODSON wurde am 07.12.2023 gegen 13:30 Uhr letztmalig an ihrer Wohnanschrift gesehen, wie sie diese in unbekannte Richtung verlassen hat.

Die Vermisste könnte mit einem Firmenfahrzeug, einem schwarzen Ford Focus mit dem amtlichen Kennzeichen HSK-RA 70, unterwegs sein. Konkrete Anhaltspunkte für ein Ziel sind nicht bekannt, mögliche Anlaufregion könnten die schleswig-holsteinischen Ostseebereiche sein. Es wäre aber auch denkbar, dass sie im Bundesgebiet unterwegs ist.

Da bisherigen Suchmaßnahmen nicht zum Auffinden der Vermissten geführt haben und eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, erfolgt jetzt eine Öffentlichkeitsfahndung.

Frau Dodson wird wie folgt beschrieben:

– etwa 170 cm groß und korpulente Figur – schulterlange, blonde
Haare – zur Bekleidung ist lediglich ein blauer Wintermantel bekannt

Ein Foto der Vermissten ist dieser Pressemitteilung beigefügt.

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben können werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Veh.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel