6.8 C
Hamburg
Montag, 22. Juli 2024

POL-HH: 240221-1. Auffällige Handtaschen bei Einbruch in Hamburg-Uhlenhorst entwendet – Die Polizei sucht Zeugen

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Tatzeitraum: 26.01.2024, 15:00 Uhr bis 28.01.2024, 19:30 Uhr
Tatort: Hamburg-Uhlenhorst, Schwanenwik

Nachdem es Ende Januar im Stadtteil Uhlenhorst zu einem Wohnungseinbruch gekommen ist, bei dem unter anderem auffällige Handtaschen abhanden gekommen sind, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

Den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler für spezielle Einbruchskriminalität („Castle“, LKA 19) zufolge hatten sich bislang unbekannte Täterinnen und/oder Täter in Abwesenheit der Berechtigten mutmaßlich mittels Einschlagen einer rückwärtig gelegenen Terrassentür Zugang zu der Erdgeschosswohnung verschafft und diese nach Wertgegenständen durchsucht. Anschließend flüchteten die Unbekannten unter anderem mit hochwertigem Schmuck sowie mehreren auffälligen Handtaschen vom Tatort. Als die 53-jährige Mieterin bei ihrer Rückkehr den Einbruch bemerkte, informierte sie die Polizei.

Das LKA 19 hat die Ermittlungen übernommen.

Mit Hilfe der Veröffentlichung von Bildern vierer auffälliger, beim Einbruch entwendeter Handtaschen suchen die Ermittlerinnen und Ermittler nach Personen, die Ende Januar verdächtige Beobachtungen gemacht haben und/oder Hinweise zu Tatverdächtigen geben können und bitten diese, sich unter 040 4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Zim.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sören Zimbal
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: [email protected]
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel