6.8 C
Hamburg
Montag, 22. April 2024

POL-HH: 240301-1. Maritime Safety Days 2024 – Aktionswochen der norddeutschen Wasserschutzpolizeibehörden

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die Wasserschutzpolizeien der norddeutschen Bundesländer führen auch in diesem Jahr unter dem Motto „Maritime Safety Days“ mehrere Aktionswochen zur Überprüfung der Schifffahrt durch.

Die Wasserschutzpolizei Hamburg wird sich ebenfalls auf ihren zu betreuenden Gewässern beteiligen und im Jahresverlauf unter anderem Sportboote und Frachtschiffe überprüfen. Unter der Leitung des Wasserschutzpolizeikommissariats 2 (WSPK 2) beginnen die Einsatzkräfte in diesem Monat mit Kontrollen von Fahrgastschiffen und Fähren.

Fahrgastschiffe und Fähren sind unter anderem im Hamburger Hafen ein wichtiges Verkehrsmittel und fester Bestandteil des Öffentlichen Personennahverkehrs. Sie unterliegen strengen internationalen und nationalen Vorschriften in Bau und Ausrüstung, um die Sicherheit der Fahrgäste und des Bordpersonals zu gewährleisten.

Die Polizei Hamburg wird eigenständig über die Ergebnisse der jeweiligen Kontrollwochen berichten.

Weitere Informationen sind der Pressemitteilung des Landeswasserschutzpolizeiamts Mecklenburg-Vorpommern zu entnehmen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108749/5725387

Mx.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle / PÖA 1
Thilo Marxsen
Telefon: 040 4286-56211
E-Mail: [email protected]
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel