6.8 C
Hamburg
Dienstag, 16. April 2024

POL-HL: OH-Bad Schwartau / Polizei ermittelt nach Verkehrsunfallflucht

Top Neuigkeiten

Lübeck (ots) –

Am Mittwoch (09.08.) kam es zu einem Verkehrsunfall auf einem Großparkplatz in Bad Schwartau, bei dem ein blauer VW Arteon erheblich beschädigt wurde. Der verantwortliche Fahrzeugführer des verursachenden PKW entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei in Bad Schwartau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde der VW Arteon, gegen 12 Uhr, unbeschädigt auf dem Zentralparkplatz des Modehauses geparkt. Als die 39-jährige Ostholsteinerin etwa 45 Minuten später von ihren Besorgungen aus der Stadt zum Abstellort zurückkehrte, musste sie großflächige Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite feststellen. Vom Verursacher fehlte jede Spur.

Die Polizei in Bad Schwartau ermittelt wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und schätzt den Sachschaden, in Form von Lackkratzern, auf etwa 2.000 Euro. Es ist wahrscheinlich, dass diese im Zuge eines Ein- oder Ausparkvorganges durch einen PKW entstanden sind.

Zur Aufklärung des Geschehens werden dringend Zeugen gesucht, die sich am Mittwoch zur Mittagszeit auf dem Parkplatz aufgehalten und den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise werden unter der Rufnummer 0451-220750 oder per E-Mail an [email protected] erbeten.

Foto: Polizei freigegeben

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Struck
Telefon: 0451/131-2006 oder 0451/131-2015
Fax: 0451/131-2019
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel