3.8 C
Hamburg
Mittwoch, 7. Dezember 2022

POL-HL: OH-Heiligenhafen / Kleinwagen kommt von der Fahrbahn ab – Insassen flüchten

Top Neuigkeiten

Lübeck (ots) –

Am Samstagnachmittag (21.05.) wurde der Polizei ein verunfallter PKW im Straßengraben gemeldet. Die Insassen ließen das Fahrzeug aus bislang ungeklärten Gründen zurück und flüchteten unerkannt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein Renault Clio aus Mönchengladbach die Straße Am hohen Ufer in Heiligenhafen. In einer Rechtskurve kam der Kleinwagen von der Straße ab, überschlug sich und blieb im angrenzenden Graben liegen. Mit dem Eintreffen der Polizei hatten sich der oder die Insassen in unbekannte Richtung vom Unfallort entfernt. Aufgrund der starken Beschädigungen am Fahrzeug kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese auch verletzt wurden.

Der nicht fahrbereite Kleinwagen musste abgeschleppt werden. Es entstand zusätzlich Flurschaden. Die Gesamtschadenshöhe ist zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt.

Das Polizeirevier Heiligenhafen ermittelt wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht zur Aufklärung des Unfallgeschehens nach Zeugen. Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. der oder dem verantwortlichen Fahrzeugführer:in des grauen Renault Clio mit Mönchengladbacher Kennzeichen machen? Hinweise werden unter der Rufnummer 04362-50370 entgegengenommen.

Foto: © Polizei – freigegeben

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Struck
Telefon: 0451/131-2006 oder 0451/131-2015
Fax: 0451/131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel