6.8 C
Hamburg
Dienstag, 21. Mai 2024

POL-HL: Ostholstein – Bad Schwartau / Polizei Bad Schwartau unter neuer Führung – Detlef Frase übernimmt Revierleitung

Top Neuigkeiten

Lübeck (ots) –

Am 01.08.2023 hat Erster Polizeihauptkommissar Detlef Frase sein neues Amt als Leiter des Polizeireviers Bad Schwartau übernommen. Er löst Dennis Wormsdorf ab, der seit dem 01.07. das Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Scharbeutz leitet. In den Fokus seiner neuen Aufgaben stellt Herr Frase unter anderem die Zusammenarbeit mit der Stadt und den umliegenden Gemeinden.

Der inzwischen über 40 Jahre bei der Polizei tätige Erste Polizeihauptkommissar hat schon auf vielen Posten gearbeitet. Im Jahr 1982 begann seine Dienstzeit beim ehemaligen Bundesgrenzschutz. Nach der Ausbildung fand er zunächst als Taucher in der technischen Hundertschaft Verwendung.

Mit seinem Wechsel zur Landespolizei studierte Herr Frase ab 1995 an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Altenholz und wurde anschließend als junger Polizeikommissar auf dem 3. Revier Lübeck als stellvertretender Dienstgruppenleiter eingesetzt.
Von 2002 bis 2016 war er als Strafrechtsdozent an der Landespolizeischule in Kiebitzhörn tätig.

Nach der Tätigkeit als Fachlehrer wechselte Herr Frase zurück in die Polizeidirektion Lübeck. Hier konnte er in den letzten Jahren als Revierführungsbeamter und stellvertretender Dienststellenleiter des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Scharbeutz, des 3. Polizeireviers Lübeck und bis zuletzt auf dem 2. Polizeirevier Lübeck weitreichende Erfahrungen sammeln.

Künftig ist der 59-jährige Familienvater für das Wohl und die Belange von über 65 Beamten in seinem neuen Bereich zuständig. Das Polizeirevier Bad Schwartau erstreckt sich örtlich vom Rande Lübecks über den Hemmelsdorfer See bis nach Scharbeutz.
Dazu gehören die Polizeistationen Stockelsdorf, Ahrensbök, Ratekau, Scharbeutz und Timmendorfer Strand.
In den Sommermonaten werden die touristisch geprägten Orte an der Lübecker Bucht zudem durch Beamte des so genannten Bäderdienstes verstärkt.

Neben dem innerdienstlichen Miteinander ist Detlef Frase besonders die Außenwirkung seines Reviers und die Sicherheit der Bevölkerung ein wichtiges Anliegen:

„Ich denke, das Sicherheitsgefühl im Revierbereich ist aktuell positiv geprägt. Dieses gilt es gemeinsam mit der guten Zusammenarbeit zwischen Polizei, Stadt und Gemeinden aufrechtzuerhalten. Ich freue mich auf die neuen, verantwortungsvollen Aufgaben und auf die damit verbundenen Herausforderungen.“

Fotos: Polizei freigegeben

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Mark-Dominik Wille
Telefon: 0451/131 2004
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel