6.8 C
Hamburg
Samstag, 13. April 2024

POL-KI: 221229.1 Lütjenburg: Erneuter Zeugenaufruf in Sachen vermisster 58-Jähriger (Folgemeldung zu 221221.3)

Top Neuigkeiten

Lütjenburg (ots) –

Die Polizei sucht nach wie vor die seit dem 20. Dezember vermisste Heidrun M. aus Lütjenburg und bittet erneut Bevölkerung und Medien um Unterstützung.

Zuletzt gesehen wurde die Frau an dem Dienstag gegen 18 Uhr im Bereich des Gildenplatzes. An möglichen Anlaufpunkten konnte sie nicht angetroffen werden. Sie könnte sich nach ihrem Verschwinden im Bereich Kaköhl aufgehalten haben. Hinweise, dass sie sich in Oldenburg aufgehalten haben soll, haben sich nicht bestätigt.

Bisherige Such- und Ermittlungsmaßnahmen von Schutz- und Kriminalpolizei führten nicht zu Erfolg, weswegen nun erneut Medien und Bevölkerung um Mithilfe gebeten werden. Anhaltspunkte, dass eine Straftat mit ihrem Verschwinden in Verbindung steht, liegen derzeit nicht vor.

Frau M. trägt nackenlanges, dunkelblondes Haar. Sie war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Jogginghose mit der Aufschrift „Pit Bull“ bekleidet.

Personen, die Heidrun M. gesehen haben oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen können, werden gebeten, die Polizei über 110 zu kontaktieren oder sich mit der Kriminalpolizei unter 0431 / 160 3333 in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel