6.8 C
Hamburg
Dienstag, 21. Mai 2024

POL-KI: 230605.7 Brodersdorf: Polizei teilt aktuellen Ermittlungsstand in Sachen vermisster 75-Jähriger mit (Folgemeldung zu 230601.1 & 230601.5)

Top Neuigkeiten

Brodersdorf (ots) –

Die Plöner Kriminalpolizei koordiniert nach wie vor die umfangreichen Suchmaßnahmen zum Auffinden der seit Mittwoch vermissten Vera H. aus Brodersdorf. Nach den zwei bisher veröffentlichten Pressemeldungen gingen zahlreiche Hinweise ein, so dass wir erneut an Medien und Bevölkerung appellieren, die Meldung zu verbreiten und der Polizei Erkenntnisse mitzuteilen.

Seit Bekanntwerden der Vermisstenmeldung führte die Polizei umfangreiche Maßnahmen durch. Unter anderem ein Hubschrauber, Drohnen sowie speziell ausgebildete Hunde kamen seitdem neben den Kolleginnen und Kollegen der Dienststellen aus dem Kreis Plön zum Einsatz. Die Kriminalpolizei sprach mit zahlreichen Zeuginnen und Zeugen, so dass sich folgendes rekonstruieren lässt:

Nachdem die Frau Mittwoch gegen 15:30 Uhr ihr Haus in Brodersdorf mit ihrem Fahrrad verlassen hat, wurde sie rund eine Stunde später an der „Schrevendorfer Milchkanne“ gesehen, wo sie zwei Flaschen Milch kaufte.

Gegen 16:10 Uhr hat sie Mittwoch in Passade einen Passanten angesprochen und nach dem Weg gefragt. Ebenfalls Mittwoch hat sie sich im Schönberger Ortskern aufgehalten.

Eine Handyortung ergab, dass sie sich Mittwoch gegen 23 Uhr an der Bundesstraße 202 zwischen Rastorfer Passau und Martensrade aufgehalten haben dürfte. Seit diesem Zeitpunkt ist kein Signal mehr zu empfangen, so dass das Handy ausgeschaltet sein dürfte.

Ein Zeuge gab an, dass er die Frau auf ihrem Fahrrad Freitagvormittag zwischen 10 Uhr und 11 Uhr gesehen habe. Sie soll aus Lepahn kommend die Ulmenallee in Richtung Gut Lehmkuhlen befahren haben.

Freitag fanden Einsatzkräfte die Umhängetasche von Frau H. im Bereich des Waldstücks „Kampraden“ südlich des Gutes Christiansruhe in Lehmkuhlen auf. Eine intensive Absuche in dem Bereich führte nicht zum Antreffen der Frau.

Die Polizei fragt erneut, wer Frau H. oder ihr weißes Fahrrad der Marke „Victoria“ seit Mittwochnachmittag gesehen hat. Es könnte sein, dass die Frau die beiden gekauften Milchflaschen (braune Flasche, weißer Deckel) auf ihrem Weg abgelegt oder verloren hat. Gleiches gilt für das Handy der Frau. Gibt es Personen, denen im großzügigen Radius rund um Brodersdorf zwei solche Flaschen beziehungsweise ein Handy aufgefallen sind?

Wie bereits beschrieben, spricht sie bei Orientierungslosigkeit Passanten oder Anwohner an, um nach dem Weg zu fragen. Deshalb erneut die Frage, ob weitere Personen von ihr angesprochen wurden?

Hinweise nimmt die Polizei unter 110 oder 0431 / 160 3333 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel

Pressestelle
Gartenstraße 7
24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 2010
E-Mail [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel