6.8 C
Hamburg
Dienstag, 5. März 2024

POL-NMS: 230720-1-pdnms Durchsuchungseinsatz in Neumünster

Top Neuigkeiten

Neumünster (ots) –

Neumünster/ Am 19.07.23 führte das 2. PR Neumünster zusammen mit dem 1. PR Neumünster einen Durchsuchungseinsatz in Neumünster Am alten Kirchhof durch. Zuvor konnten Hinweise auf den Handel mit Betäubungsmitteln erlangt werden. Der Kontrollort wurde von den Einsatzkräften von allen Seiten schlagartig eingenommen.
Bei der Kontrolle, an der auch Diensthundeführer mit Drogensuchhunden beteiligt waren, wurden 35 Konsumeinheiten Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt. Es wurde bei 15 Personen die Identität überprüft und z. T. wurden Anzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Zudem wurden zwei Fundfahrräder sichergestellt.
In der Folge wurde in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeiinspektion Neumünster noch eine Wohnung durchsucht, bei der weitere Mengen Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt wurde. Gegen den Wohnungsinhaber wurde ebenfalls eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.
Dieser Einsatz dient der weiteren Bekämpfung der Kriminalität in der Innenstadt und um das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang werden die BürgerInnen und Bürger gebeten, beobachtete Straftaten und/oder verdächtige Sachverhalte auf jeden Fall bei der Polizei zu melden. Dort wird jedem mitgeteilten Sachverhalt nachgegangen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel