6.8 C
Hamburg
Montag, 22. April 2024

POL-RZ: Bilanz einer Verkehrskontrolle in der Möllner Altstadt

Top Neuigkeiten

Ratzeburg (ots) –

22. Februar 2024 | Kreis Herzogtum Lauenburg – 21.02.2024 – Mölln

Am 21.02.2024, in der Zeit von 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr führten fünf Beamte der
Polizeistation Mölln sowie des Polizei-Autobahn und Bezirksrevieres Ratzeburg eine
Kontrolle des Verkehrsverbotes für Kraftfahrzeuge im Altstadtbereich Mölln durch.
Es wurden ca. 100 Fahrzeuge in der Seestraße sowie direkt vor dem Gebäude der
Möllner Polizeistation angehalten und kontrolliert, ob diese auch berechtigter Weise in
dem Bereich unterwegs waren.
Die Beamten verwarnten 19 Fahrzeugführer, da diese widerrechtlich den
Altstadtbereich befuhren. Auf sie kommt ein Verwarngeld in Höhe von 50 Euro zu.
Zudem wurde viele aufklärende Gespräche geführt.
Ein Großteil der Betroffenen, Möllner Bürger, räumte ein, dass man die Durchfahrt
durch die Altstadt als Abkürzung wählte.
Des Weiteren wurden zwei Fahrzeuginsassen festgestellt, die nicht den
vorgeschriebenen Sicherheitsgurt angelegt hatten. Auch sie wurden verwarnt.
Die Kontrollen werden fortgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel