6.8 C
Hamburg
Montag, 24. Juni 2024

POL-RZ: Polizei sucht Zeugen nach illegaler Lebensmittelentsorgung

Top Neuigkeiten

Ratzeburg (ots) –

21. September 2023 | Kreis Stormarn – 20.09.2023 – Ahrensburg

Die Beamten des Ermittlungsdienstes für Umwelt- und Verbraucherschutz beim Polizei- Autobahn und Bezirksrevier Bad Oldesloe ermittelt in einem Fall von unzulässiger Lebensmittelentsorgung im größeren Stil im Bereich Ahrensburg.

Gestern Morgen (20.09.2023), gegen 05.00 Uhr, meldete ein Hinweisgeber, dass im Ahrensburger Weg, auf einem Verbindungsweg zwischen Brauner Hirsch und der Müllverbrennungsanlage Stapelfeld, in Ahrensburg große Mengen an Lebensmittel entsorgt worden seien.

An insgesamt neun Feldzufahrten stellten die Beamten ca. 900 Säcke Kartoffeln, eine Vielzahl von Zwiebeln und Melonen fest. Die noch in 10 Kilosäcken verpackten Kartoffeln haben einen Aufdruck eines spanischen Erzeugers / Verpackers.

Die Menge der Lebensmittel lässt auf die Verwendung eines größeren Fahrzeugs, z. B. eines Transporters, schließen.

Nach bisheriger Einschätzung stuft die Polizei die Ablagerungen als
Ordnungswidrigkeiten nach dem Kreislaufwirtschaftgesetz ein. Hier drohen Bußgelder im hohen dreistelligen bzw. vierstelligen Bereich.
Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 04531/501-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel