6.8 C
Hamburg
Montag, 22. Juli 2024

POL-SE: Neuengörs, Ortsteil Altengörs – Eigentümer von Fahrrädern gesucht

Top Neuigkeiten

Bad Segeberg (ots) –

Am gestrigen Dienstagabend, den 27.12.2022, ist es nach einer Sachbeschädigung in der Bahn von Bad Oldesloe in Richtung Neumünster und einem mutmaßlichen Fahrraddiebstahl am Bahnhof Altengörs zur Festnahme eines flüchtigen Tatverdächtigen gekommen.

Kurz nach 20:00 Uhr wurde die Polizei über zwei Randalierer in der Bahn informiert, die eine Scheibe beschädigt haben sollen.

Die zwei Männer hätten daraufhin die Bahn in Altengörs verlassen und seien in unbekannte Richtung geflohen.

Eine Streife passierte auf dem Weg zum Einsatzort zwei Fahrradfahrer, auf die die Beschreibung der Flüchtigen zutraf.

Als die Beamten die beiden Männer stoppten, flohen diese über ein Feld und ließen die Räder zurück.

Die Einsatzkräfte holten einen 18-Jährigen aus Neumünster nach kurzer Verfolgung zu Fuß ein und nahmen ihn zur Identitätsfeststellung mit zum Revier.

Der zweite Tatverdächtige entkam unerkannt. Die Fahndung nach ihm verlief in der Nacht ergebnislos.

Die vermutlich aus einem Diebstahl stammenden Fahrräder wurden sichergestellt.

Es handelt sich um ein orangefarbenes Trekkingrad mit tiefem Einstieg und ein dunkles Mountainbike.

Am Bahnhof fanden die Einsatzkräfte zudem ein geöffnetes Fahrradschloss.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 18-Jährige entlassen.

Die Polizeistation Garbek sucht die Eigentümer der mutmaßlich gestohlenen Räder und bittet um Kontaktaufnahme unter 04559 1883540 oder [email protected] .

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel