6.8 C
Hamburg
Montag, 15. April 2024

Produktrückruf Kühne Rotkohl nach Traditionsrezept 720 ml im Glas: Gefahr durch Fremdkörper im Produkt

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Aus Gründen des präventiven Verbraucherschutzes ruft die Carl Kühne KG (GmbH&Co.), Hamburg, das Produkt „Kühne Rotkohl nach Traditionsrezept 720ml im Glas“ mit dem EAN-Code 40804002 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 15.12.2025 und den Codierungen 15.12.2025 Z 2030 NL23 1 sowie 15.12.2025 Z 2130 NL23 1 am Rand des Schraubdeckels mit sofortiger Wirkung zurück.

Trotz umfangreicher präventiver und IFS-zertifizierter Sicherheitsmaßnahmen, können wir nicht ausschließen, dass sich in vereinzelten Gläsern der unten genannten Chargen Glasstückchen befinden.

Kühne ruft daher das betroffene Produkt „Kühne Rotkohl nach Traditionsrezept 720 ml im Glas“

(EAN 40804002), Füllmenge 720 Milliliter bzw. 680 Gramm, Abtropfgewicht 650 Gramm, mit sofortiger Wirkung in ganz Deutschland zurück.

Betroffen sind ausschließlich die Verpackungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.12.2025 und den Codierungen 15.12.2025 Z 2030 NL23 1 sowie 15.12.2025 Z 2130 NL23 1.

Wir weisen darauf hin, dass andere Chargen bzw. Mindesthaltbarkeitsdaten des Artikels nicht betroffen sind.

VerbraucherInnen, die ein betroffenes Produkt gekauft und noch vorrätig haben, sollten es nicht verzehren, sondern gegen Kostenerstattung dort zurückzugeben, wo sie es gekauft haben. Alternativ können sie es einschicken an:

Carl Kühne KG (GmbH & Co.), Verbraucherservice, Kühnehöfe 11, 22761 Hamburg.

Weitere Fragen zum Rückruf beantwortet die Unternehmenskommunikation: [email protected]

Die Carl Kühne KG bedauert den Vorfall außerordentlich und hat sofort Maßnahmen ergriffen, die die Produktsicherheit wieder gewährleisten.

Pressekontakt:
Kirsten Trenkner
[email protected]
Original-Content von: Carl Kühne KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel