6.8 C
Hamburg
Freitag, 21. Juni 2024

Raus aus der Komfortzone: Reisen als Herausforderung

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

– Auf der Suche nach Herausforderungen: 65 % der Deutschen Befragten verlassen auf Reisen gern ihre Komfortzone.
– Spontan, luxuriös, minimalistisch, solo oder grenzenlos: Herausforderungen definieren sich für jede:n Reisende:n individuell.
– Zeit zum Wachsen: Selbstreflexion und -entwicklung gehören zu den großen Vorteilen des Reisens außerhalb der Komfortzone.

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Endlich einmal durchatmen, die Sorgen des Alltags hinter sich lassen, entspannen – und das am liebsten fernab der Heimat. Für mehr als zwei Drittel der deutschen Reisenden steht jedoch weitaus mehr als Erholung auf dem Ferienplan: Die Abenteuerlust ist geweckt und lockt mit ihrem besonderen Charme, Neues auszuprobieren und außerhalb des Alltags einmal nicht alles unter Kontrolle zu haben. Eine aktuelle Umfrage des renommierten Online-Reiseanbieters Opodo (http://www.opodo.de)unter 10.000 Teilnehmer:innen aus internationalen Märkten* – darunter 1.000 aus Deutschland – zeigt ein wachsendes Verlangen der Reisenden, ihre Komfortzone zu verlassen und herausfordernde Erfahrungen zu sammeln. 65 % der deutschen Befragten gaben an, schon mindestens einmal bewusst eine Reise außerhalb ihrer Komfortzone unternommen zu haben oder die in naher Zukunft zu planen. Wie sich diese Herausforderung gestaltet, hat Opodo einmal genauer unter die Lupe genommen.

1. Spontanes Abenteuer: Flugticket und vor Ort wird improvisiert (20%)

Ein Fünftel der Befragten definiert ihren Urlaub außerhalb ihrer Komfortzone als ein spontanes Abenteuer. Lediglich das Flugticket kaufen und den Rest der Reise auf sich zukommen lassen? Darin sehen viele den verlockenden Nervenkitzel. Das Unvorhersehbare und die Freiheit des spontanen Handelns stehen im Mittelpunkt dieser Reiseerfahrung.

2. Purer Genuss: Luxus erleben (z.B. im 5-Sterne-Hotel) (20%)

Ebenfalls 20% der Teilnehmer:innen verbinden einen Urlaub außerhalb ihrer Komfortzone mit purer Erholung und Luxus. Sie gönnen sich den Genuss eines luxuriösen Aufenthalts, beispielsweise in einem renommierten 5-Sterne-Hotel. Für sie bedeutet das Verlassen der Komfortzone, sich in eine Welt voller Annehmlichkeiten und exklusiver Erlebnisse zu begeben.

3. Minimalistisch unterwegs – Reisen ohne Ballast (17%)

17% der Befragten definieren ihren Urlaub außerhalb der Komfortzone als minimalistisches Reisen. Sie verzichten bewusst auf überflüssigen Ballast, reisen mit leichtem Gepäck und erleben den Urlaub nur mit dem Nötigsten. Diese Art des Reisens ermöglicht es ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und ein unbeschwertes, einfaches und authentisches Reiseerlebnis zu genießen.

4. Go Solo – Ich bin dann mal weg (14%)

Für 14% der deutschen Reisenden bedeutet der Urlaub außerhalb ihrer Komfortzone, alleine zu reisen. Sie suchen bewusst nach der Freiheit und Selbstständigkeit, die das Alleinreisen mit sich bringt – mit all ihren Herausforderungen. Diese Abenteurer:innen schätzen die Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und sich selbst besser kennenzulernen.

5. Grenzen überwinden: Survival-Trip (14%)

Ebenfalls 14% der Umfrageteilnehmer:innen möchten ihre Grenzen überwinden und sich in einem Survival-Trip außerhalb ihrer Komfortzone testen. Sie sind bereit, ihre Fähigkeiten in Bezug auf Nahrungsbeschaffung und Überlebenstechniken auf die Probe zu stellen. Diese Reisenden suchen nach Herausforderungen und der Möglichkeit, sich selbst zu übertreffen.

Das Verlassen der Komfortzone wird als Chance für persönliches Wachstum, Selbsterkenntnis und die Möglichkeit, neue Perspektiven und Lebensweisen zu entdecken, betrachtet.

*Methodik:

Das Umfrageunternehmen OnePoll hat im Auftrag von eDreams ODIGEO (http://www.edreamsodigeo.com), zu dem Opodo gehört, vom 14. bis 20. März 2023 eine unabhängige Umfrage durchgeführt. 1.000 Deutsche und insgesamt 10.000 Befragte aus 8 Ländern haben die Umfrage beantwortet.

Pressekontakt:
bcw | burson cohn & wolfe GmbH
Mail: [email protected]
Original-Content von: Opodo Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel