4.1 C
Hamburg
Mittwoch, 30. November 2022

René Adler: „Ich hätte mir als Spieler mehr Transparenz bei Transfers gewünscht“- Matching-Plattform 11TransFAIR gibt Profifußballern neue Möglichkeiten und hilft im heißen Transfer-Sommer

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Ab dem 1. Juli 2022 startet ein „heißer“ Transfer-Sommer. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden viele Vereine zum Sparen gezwungen und Profi-Verträge nicht verlängert. Viele Fußballer:innen stehen jetzt vor einem zukunftsweisenden Vereinswechsel. 11TransFAIR soll bei dieser Entscheidung helfen – mit intelligenter Software und anonymisierten Austausch zwischen Spieler:in und Verein. Die Matching-Plattform wurde von Ex-Nationaltorhüter René Adler und Rechtsanwalt Daniel Schollmeyer gegründet. 11TransFAIR ist die erste Plattform, in der sich ausschließlich Profi-Fußballer:innen selbst anmelden.

„Vielen Profifußballern fehlt oftmals das Wissen über ihre Optionen und sie verpassen während ihrer Karriere zum Teil interessante Möglichkeiten. Ich hätte mir als Spieler mehr Transparenz und Überblick gewünscht. Ich hätte mir gerne noch den Traum eines Auslandsabenteuers erfüllt, aber am Ende waren Optionen selbst aktiv zu werden, limitiert. Eine Plattform wie 11TransFAIR hätte mir helfen können und mir transparent mehr Möglichkeiten aufgezeigt“, sagt 11TransFAIR-Gründer und frühere Profifußballer René Adler. 11TransFAIR schafft eine bisher nie dagewesene Transparenz im mitunter nebulösen Fußballgeschäft. „Für uns stehen die Bedürfnisse der Profifußballer:innen an erster Stelle, aber auch die Vereine profitieren ungemein von unserer Plattform“, ergänzt René Adler. Das Team um den ehemaligen Nationaltorwart bringt weltweit Vereine und Spieler:innen zusammen.

Digitales Tool sorgt für Transparenz bei Spielern und Vereinen

Dank intelligenter Software wird analysiert, welche Vereine und Spieler:innen „matchen“ könnten. Das funktioniert in beide Richtungen, so dass auch Vereinen Spieler:innen vorgeschlagen werden, die sie nicht auf dem Radar haben. Aktuell nutzen knapp 100 Vereine aus internationalen Profi-Ligen (http://www.11transfair.com) die innovative Matching-Plattform. Auf der Plattform sind aktuell über 300 Spieler:innen aus über 15 Ländern und über 20 Ligen vertreten – die Nachfrage ist in den letzten Monaten stark gestiegen. Die Plattform verzeichnet in den letzten drei Wochen einen 50%-igen Traffic-Wachstum.

Wichtiges Transferfenster für Profifußballer

„Im Sommer werden viele Profi-Fußballer:innen wichtige Entscheidungen treffen müssen. Je besser und transparenter sie informiert sind, desto aktiver können sie ihre Karriere mitgestalten. Mit 11TransFAIR zeigen wir ihnen Möglichkeiten und Optionen, auf die sie eventuell so nicht gekommen wären. Dabei blicken wir aus der Brille der Spieler:innen und geben ihnen eine unparteiische, faire und diskrete Lösung an die Hand“, sagt Mitgründer und Rechtsanwalt Daniel Schollmeyer. Neben Schollmeyer und Adler sind mit Lino Remmen ein erfahrener Digital- und Startup-Experte sowie mit Sascha Böttcher-Radtke ein ausgewiesener IT-Experte an Bord.

Gemeinsam bieten die Gründer Profifußballer:innen und Profivereinen jetzt erstmals die Möglichkeit, sich via App anonym auszutauschen und zu vernetzen. Die App ist für die Spieler:innen kostenlos, lediglich der Verein zahlt bei Erfolg eine geringe Provision nach FIFA-Vorschlag. Ob Spieler:in und Verein matchen, wird unter anderem durch die Angaben über Laufzeit, Gehalt, Spielposition und Wohnort vorab analysiert. Das Sommer-Transferfenster öffnet in Deutschland am 1. Juli und geht bis zum 31. August. Auch im Hinblick auf die Winter-WM in Katar werden viele Spieler:innen ganz genau überlegen, wie ihr nächster Karriereschritt aussehen soll – und sich mit Hilfe von 11TransFAIR einen Überblick verschaffen.

Über 11TransFAIR:

11TransFAIR ist eine Matching-Plattform für Profi-Fußballer:innen und Profi-Vereine. 11TransFAIR gibt Profifußballer:innen und Vereinen vollständige Transparenz und Wissen, um bei Transfers bestmögliche Entscheidungen zu treffen. 11TransFAIR ist die erste und einzige Plattform, in der sich ausschließlich Profi-Fußballer:innen selbst anmelden. 11TransFAIR ist keine Scouting-Plattform, sondern eine völlig neuartige „Matching“-Plattform. Via App treffen Profifußballer:innen und Profivereine erstmals digital in einer App aufeinander und können sich anonym austauschen. Beide Seiten können diskret im direkten Kontakt herausfinden, ob sie zusammenpassen und „matchen“. Spezielle Such-Tools helfen vorab, ob Spieler:in und Verein die gleichen Vorstellungen und Bedürfnisse haben. Die Matching-Plattform 11TransFAIR ist unparteiisch, fair und diskret. Es gibt keine versteckten Kosten oder Provisionen.

Pressekontakt:
Media Relations 11TransFAIR
Kristof Albrink / Jannis Johannmeier
kristof@thetrailblazers.de / jannis@thetrailblazers.de
+49 151 74473068 / +49 172 5270504
Original-Content von: 11TransFAIR, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel