11.5 C
Hamburg
Samstag, 30. September 2023

Rohde & Schwarz-Technologie treibt deutschen Luftraum an

Top Neuigkeiten

München (ots) –

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und Rohde & Schwarz schließen landesweites Funktechnik-Modernisierungsprogramm mit circa 4000 ATC-Funkgeräten an über 100 Funkstandorten erfolgreich ab.

Rohde & Schwarz hat das „Radio Site Upgrade and Modernization“ (RASUM 8,33)-Programm mit der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH erfolgreich abgeschlossen. RASUM 8,33 beinhaltete die deutschlandweite Modernisierung der Funktechnik mit circa 4000 Funkgeräten an fast 100 Funkstandorten, die an die vier großen Kontrollzentralen und 15 internationalen Flughäfen im Zuständigkeitsbereich der DFS angeschlossen sind.

Mit seiner bewährten, schlüsselfertigen Lösung für die Flugsicherung (ATC) ermöglicht Rohde & Schwarz sichere und effiziente Luftverkehrsoperationen.

„Es war für uns sehr wichtig, einen zuverlässigen Partner wie Rohde & Schwarz über die gesamte Projektlaufzeit von mehreren Jahren an unserer Seite zu wissen. Die Technologie ist durch geringe Ausfall- und Stillstandzeiten gekennzeichnet. Das Expertenteam zeigt ein hohes Maß an technischem Verständnis und das Unternehmen verfügt über eine bemerkenswerte Entwicklungstiefe sowie große Produktions- und Installationskapazitäten für schlüsselfertige Systeme“, erklärt Verena Becker, Projektmanagerin RASUM 8,33 bei DFS. „Die Kommunikation mit dem engagierten Team war stets konstruktiv und zielorientiert und hat die Zusammenarbeit mit Rohde & Schwarz vom Systemdesign bis zur Implementierung und Inbetriebnahme sehr angenehm gemacht.“

Marius Münstermann, Vice President ATC bei Rohde & Schwarz, resümiert: „Mit einem gemeinsamen, schlagkräftigen Team ist es uns gelungen, die hohen technischen und betrieblichen Anforderungen des deutschen Luftraums zu meistern. Als Technologieführer sind wir in der Lage, innovative schlüsselfertige Lösungen anzubieten. Das Portfolio von Rohde & Schwarz zeichnet sich insbesondere durch Langlebigkeit, Nachhaltigkeit, hohe Systemverfügbarkeit und geringe Ausfallwahrscheinlichkeit aus. Dieses Projekt ist ein weiterer Beleg für unsere jahrzehntelange, vertrauensvolle Partnerschaft mit der DFS.“

Seit seiner Gründung vor fast 90 Jahren ist Rohde & Schwarz technischen Innovationen verpflichtet. Mit den führenden Produkten und Lösungen des Technologiekonzerns ermöglichen Kunden aus Wirtschaft und behördlichem Umfeld eine sichere und vernetzte Welt.

Kontakt für Medien:

Dennis-P. Merklinghaus, Tel.: (089) 4129 15671; E-Mail: press@rohde-schwarz.com)

Original-Content von: Rohde & Schwarz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel