-2.2 C
Hamburg
Dienstag, 7. Februar 2023

Ruby O. Fee zieht es mit Matthias Schweighöfer raus in die Natur

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Urwaldabenteuer in Brasilien, Hippie-Alltag auf Bali, Nächte unter freiem Himmel in Afrika: Schauspielerin Ruby O. Fee, 27, blickt auf eine ungewöhnliche Kindheit zurück. „Wir haben ein Nomadenleben geführt“, erzählt sie im GALA-Interview (Heft 50/2022). „Wir sind immer viel herumgereist, weil meine Mutter ihre Klamotten selbst produziert und verkauft hat.“ Bis heute erinnert sie sich an prägende Situationen. „Das Gefühl zum Beispiel, mitten in der Natur wach zu werden und als erstes die Tiere zu hören, ist einmalig.“ Dankbar sei sie auch für die Erkenntnis: „Abschiednehmen hatte für mich nie etwas Schweres, sondern es war immer locker. Man hat sich in den Arm genommen, eine Träne vergossen – aber man wusste, man sieht sich wieder.“

Mit ihrem Partner Matthias Schweighöfer, 41, mit dem sie seit drei Jahren liiert ist, kann sich Ruby O. Fee ein ähnliches Leben wie früher vorstellen. „Wir lieben uns sehr, deshalb wollen wir uns auch immer unterstützen, sodass wir wachsen und noch bessere Menschen werden können. Ich bin total gespannt darauf, was passiert. Wie wird mein wildes Nomadenleben in zehn Jahren sein? Wer weiß, vielleicht leben wir dann wieder in der Natur.“

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:
GALA
PR / Kommunikation
Frauke Meier
RTL Deutschland
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 2980
E-Mail: frauke.meier@rtl.de
www.gala.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel