6.8 C
Hamburg
Montag, 24. Juni 2024

Ruhestand nach 44 Dienstjahren – Personalwechsel in der Führung der Deutschen Marine

Top Neuigkeiten

Wilhelmshaven (ots) –

Am Donnerstag, den 21. September 2023 um 12:30 Uhr, wechselt der Kommandeur Einsatzkräfte Marine und Abteilungsleiter Operation. Konteradmiral Jürgen zur Mühlen (63) übergibt das Kommando an Flottillenadmiral Stephan Haisch (54).

Die Übergabezeremonie wird auf der Pier vor der Fregatte „Sachsen-Anhalt“ im Marinestützpunkt Heppenser Groden in Wilhelmshaven stattfinden.

Schon seit 1979 ist Konteradmiral zur Mühlen Teil der Deutschen Marine und verabschiedet sich nach 44 Jahren Dienst als Marineoffizier in den Ruhestand. „In meiner Dienstzeit habe ich zwei sicherheitspolitisch begründete Zeitenwenden mit den daraus resultierenden dynamischen Umbrüchen erlebt. Die Konstante waren in diesen Zeiten die Soldaten und Soldatinnen der Marine, die sich jeweils flexibel auf die Anforderungen eingestellt und ihre Aufgaben weltweit mit Energie, Entschlossenheit und auch Leidensfähigkeit erfüllt haben. Dies taten sie vor allem in den besonderen Zeiten der Corona-Pandemie einschließlich dem wichtigen gesamtgesellschaftlichen Beitrag der Marine hier in Deutschland. Mit der Zeitenwende 2022 haben die Kameraden und Kameradinnen kollektiv ihre persönliche Kaltstartfähigkeit nachhaltig unter Beweis gestellt. Es erfüllt mich mit Stolz, Teil des Teams Marine gewesen zu sein und mental immer zu bleiben“, resümiert der scheidende Kommandeur.

Sein Nachfolger, Flottillenadmiral Haisch, freut sich, seinen neuen Dienstposten und somit die Verantwortung für die Einsatzkräfte zu übernehmen. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und danke für das Vertrauen, welches mir mit dieser Entscheidung entgegengebracht wird. Meine Laufbahn ist geprägt durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Soldatinnen und Soldaten, die täglich motiviert ihren Dienst in der Marine leisten. Daran wird sich auch zukünftig nichts ändern. Für uns alle hat dabei die Einsatzbereitschaft der Flotte die höchste Priorität“, so der Flottillenadmiral. Zuvor diente er als Deputy Commander (stellvertretender Befehlshaber) DEU MARFOR.

Hinweise für die Presse

Medienvertretende sind zum Pressetermin „Ruhestand nach 44 Dienstjahren – Personalwechsel in der Führung der Deutschen Marine“ eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Termin: Donnerstag, den 21. September 2023. Eintreffen bis spätestens 11:45 Uhr an der Hauptwache. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort: Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1,

26384 Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Programm:

12:30 Uhr Beginn der Zeremonie

ca. 13:30 Uhr Ende der Musterung

Anmeldung: Medienvertretende werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, den 20. September 2023 13 Uhr,

beim Presse- und Informationszentrum per E-Mail zu akkreditieren.

Nachmeldungen sind leider nicht möglich.

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2, Wilhelmshaven
Telefon: +49 (0) 4421 68 5800/ 6163
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel