6.8 C
Hamburg
Samstag, 18. Mai 2024

So ist die Situation für Frauen im Jahr 2023

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Weltweit steht der 8. März im Zeichen der Frauen. Auslandsexperte BDAE nimmt den Weltfrauentag zum Anlass, einen Blick über Ländergrenzen zu werfen und die Lage der Frauen weltweit zu beleuchten.

In der aktuellen Ausgabe seines Magazins „Leben und Arbeiten im Ausland“ berichtet der BDAE etwa über bezahlte freie Tage, die die spanische Regierung nun für Frauen mit Menstruationsbeschwerden gesetzlich verankert hat. In einem anderen Beitrag geht es um den Versuch, den Fortschritt der Gleichberechtigung in verschiedenen Staaten vergleichbar zu machen.

Das Magazin „Leben und Arbeiten im Ausland“ ist hier kostenfrei verfügbar (https://www.bdae.com/journal/ausgaben/2023/232-maerz) und richtet sich an alle, die das Leben in anderen Ländern interessiert, vor allem an die, die es selbst ins Ausland zieht oder bereits gezogen hat: Digitale Nomad*innen, Ausgewanderte und Expats. Der BDAE weist zum Beispiel auf seine regelmäßige Fortbildung zum Thema Homeoffice im Ausland hin – melden Sie sich doch noch schnell an (https://entsendeberatung.bdae.com/seminare-veranstaltungen/159-homeoffice-maerz-2023)! Wer nicht als Angestellte*r, sondern etwa als Influencer*in oder Travel-Blogger*in unterwegs ist, interessiert sich vielleicht für das Tippgeber-Programm des BDAE – Details zu diesem Nebenverdienst stehen ebenfalls in der aktuellen Ausgabe.

Das kostenfreie Magazin informiert aber auch rund um kürzere Reisen, zum Beispiel den nächsten Urlaub: „Leben und Arbeiten im Ausland“ verrät, was es bei der Mietwagennutzung an Ostern zu beachten gilt und welche Reiseziele in diesem Frühjahr besonders beliebt sind. Wer ein Haustier hat, interessiert sich bestimmt für die rechtlichen Infos zum Reisen mit Vierbeinern.

Monatliche Infos zu zahlreichen Themen rund ums Ausland

Jeden Monat präsentiert der BDAE mit seinem Journal Aktuelles rund ums Thema Leben und Arbeiten im Ausland. Der Auslandsspezialist hat sich auf die Absicherung von Personen im Ausland spezialisiert – seien es Expats, Auswandernde, Menschen im Ruhestand oder digitale Nomad*innen.

Abonnieren Sie jetzt kostenfrei und bleiben auf dem Laufenden! Unter bdae.com/journal

Über die BDAE Gruppe

Die BDAE Gruppe konzentriert sich seit 1995 ausschließlich darauf, Expats, digitale Nomad*innen und Vielreisende mit Sicherheit ins Ausland zu bringen. Und das spiegelt sich in der breiten Produktpalette wider. Bei den angebotenen Versicherungen handelt es sich um maßgeschneiderte Pakete, die das Ergebnis von mehr als 25 Jahren Spezial-Know-how in Sachen Langzeit-Auslandskrankenversicherung darstellen. Eine eigene Unternehmensberatung – die BDAE Consult – unterstützt die Personalverantwortlichen von Unternehmen bei Rechtsfragen zum Thema internationale Mitarbeitereinsätze.

2022 erhielt das Unternehmen den Assekuranz Award für sein besonderes Konzept. 2021 wurde die Gruppe vom F.A.Z.-Institut mit dem Siegel für ausgezeichneten Service geehrt. In den Jahren 2019 und 2020 wurde der BDAE überdies vom Institut zum besten Spezialversicherer in Deutschland gekürt.

Besuchen Sie uns im Web

Auslandskrankenversicherungen vom Spezialisten BDAE: www.bdae.com

Entsendeberatung für Unternehmen: entsendeberatung.bdae.com

Der BDAE auf Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCmX069v2s3zkozc3zeJVYrg)

Der BDAE auf Facebook (https://www.facebook.com/AuslandsexperteBDAE)

Der BDAE auf Instagram (https://www.instagram.com/auslandsexperte_bdae/)

Der BDAE auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/bdae-gruppe/)

Pressekontakt:
Anne-Katrin Schwanitz
Presse & Marketing
Tel.: +49-40-30 68 74-14
E-Mail: [email protected]
www.bdae.com
Original-Content von: BDAE GRUPPE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel