6.8 C
Hamburg
Donnerstag, 29. Februar 2024

Sport Alliance auf Wachstumskurs: PSG sichert weitere 100 Millionen US-Dollar zu

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die Sport Alliance, ein führendes Softwareunternehmen der Fitnessbranche aus Hamburg, gibt ein weiteres Investment in Höhe von 100 Millionen US-Dollar von der führenden Equity-Growth-Firma PSG Equity („PSG“) bekannt. Bereits im Jahr 2021 unterstützte PSG das Hamburger Softwareunternehmen mit 65 Millionen US-Dollar. Weitere finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Die Sport Alliance hat sich das Ziel gesetzt, die Sport- und Fitnessbranche durch cloudbasierte und digitale Softwarelösungen auf ein neues Niveau zu heben. Das Unternehmen zählt mehr als 8.000 Sport- und Gesundheitseinrichtungen zu ihren Kunden und bietet innovative All-in-One-Software und Dienstleistungen für Fitnessketten, Franchise-Systeme und Einzelstudios an.

Mit ihrem Produktportfolio, das derzeit in ganz Europa verfügbar ist, ermöglicht die Sport Alliance die effiziente Verwaltung von Fitnessstudios und einen einfachen, digitalen Zugang zu Sport und Bewegung für Mitglieder in Sporteinrichtungen. Über 5,2 Millionen Studiomitglieder nutzen die von der Sport Alliance bereitgestellten App-Lösungen, um einen einfachen und digitalen Zugang zu Sporteinrichtungen zu erhalten.

Das Kernprodukt der Sport Alliance ist die Management-Software „Magicline“. Sie ist nicht nur Marktführer unter den ERP-Software-Systemen der Fitnessbranche im deutschsprachigen Raum – mit ihren integrierten Kernmarken für Finanzdienstleistungen und Mitglieder-Apps hat sich die Magicline im Laufe der Jahre zum Standard für viele Sportanbieter entwickelt. Zu den renommiertesten Kunden zählen unter anderem die RSG Group (McFit, John Reed, Gold’s Gym), clever fit und Bodystreet.

„Ich bin überaus stolz auf die großartige Leistung des Sport-Alliance-Teams und freue mich sehr über das Vertrauen, das PSG in uns setzt. Es beweist einmal mehr, dass wir mit unseren Produkten und Leistungen genau die Lösungen anbieten, die der Markt braucht, und dass wir einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung der Fitnessbranche leisten“, sagt Daniel Hanelt, CEO der Sport Alliance. „Das Investment von PSG bestärkt uns einmal mehr darin, unsere Erfolgsgeschichte über den deutschsprachigen Raum hinaus international fortzuschreiben. Ich bin voller Vorfreude auf die spannende Zukunft, die vor uns liegt.“

„Seit wir vor etwas mehr als zwei Jahren die Partnerschaft mit Sport Alliance eingegangen sind, haben wir eine unglaubliche Erfolgskurve erlebt. Das Unternehmen hat sein Angebot seitdem weiter ausgebaut und die Digitalisierung von Sportstätten in Europa vorangetrieben“, sagt Edward Hughes, Managing Director bei PSG. „Wir freuen uns, unser Engagement bei der Sport Alliance nun zu vertiefen, und sind gespannt darauf, was das starke Team als Nächstes erreichen wird.“

Über Sport Alliance

Die Sport Alliance GmbH mit Sitz in Hamburg ist spezialisiert auf Softwarelösungen für ein effizientes Studiomanagement und Finanzdienstleistungen in der Fitnessbranche. Die Unternehmensgruppe zählt über 8.000 Kunden, darunter FitX, RSG Group (McFIT, Gold’s Gym, John Reed), clever fit und Bodystreet. Mit „Magicline“ bietet Sport Alliance die europaweit führende Management-ERP-Lösung für die Fitnessbranche an und unterstützt damit Betreiber von Fitnessstudios bei der Optimierung und Digitalisierung ihrer Anlagen. Neben Magicline gehört auch Finion – mit Finion Capital und Finion FairPay – zum Portfolio des Unternehmens, ein Anbieter von Finanzdienstleistungen, der Studiobetreiber bei der Verwaltung der Mitgliedsbeiträge bis hin zum Inkasso unterstützt.

Weitere Informationen: www.sportalliance.com (http://www.sportalliance.com/)

Über PSG Equity

PSG Equity („PSG“) ist eine Wachstumskapitalfirma, die mit Software- und technologiegestützten Dienstleistungsunternehmen zusammenarbeitet, um sie bei Transformation und Wachstum zu unterstützen, strategische Chancen zu nutzen und starke Teams aufzubauen. PSG hat bisher mehr als 130 Plattform-Unternehmen unterstützt und über 470 Add-on-Akquisitionen ermöglicht. Das Unternehmen bringt umfangreiche Investitionserfahrung, tiefe Expertise in Software und Technologie sowie starkes Commitment bei der Zusammenarbeit mit Managementteams in die Partnerschaften ein. Gegründet im Jahr 2014, ist PSG in Büros in Boston, Kansas City, London, Madrid, Paris und Tel Aviv tätig.

Weitere Informationen: www.psgequity.com

Honorarfreie Fotos von Daniel Hanelt, CEO der Sport Alliance, und ein Symbolfoto zum Thema Fitnessstudio können Sie hier herunterladen (Fotocredit: Sport Alliance):

https://drive.google.com/file/d/16vHsVngMZJ85HNcJCL2vwshrQvNWEwap/view?usp=sharing

Pressekontakt:
Artur Jagiello
0151 559 434 08
[email protected]
Original-Content von: Sport Alliance GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel