6.8 C
Hamburg
Sonntag, 3. März 2024

Unsere Besten jetzt noch besser: McDonald’s verändert die Rezeptur des legendären Big Mac® und weiterer Produkte

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Frischer, heißer, intensiveres Geschmackserlebnis: Die Zubereitung der Burger-Klassiker von McDonald’s Deutschland ändert sich erstmalig. Für noch mehr Genuss und Geschmack werden Big Mac und Co. ab sofort mit geänderter Rezeptur und angepasstem Verfahren in den Restaurants zubereitet: Neu sind dabei unter anderem fluffigere Buns, angepasste Zubereitung der Beef-Pattys und mehr Sauce beim Big Mac.

Wer zu einem Burger bei McDonald’s greift, schätzt seit Jahrzehnten das gewohnt gute Geschmackserlebnis und will eigentlich keine Experimente. Und gerade bei Cheeseburger, Hamburger, Hamburger Royal Käse und Big Mac weiß man einfach immer, was man hat. Dass es aber immer noch ein bisschen besser geht, zeigt McDonald’s mit der ersten großen Rezepturanpassung seit der Einführung dieser Burger. Fluffigere Burger-Brötchen, saftigere Pattys bei Hamburger & Co. durch eine geänderte Zubereitung, mehr Sauce beim Big Mac – es sind viele kleine Änderungen bei den Produkten, die sich zu einem neuen Geschmackserlebnis für die Gäste summieren.

Auch Klassiker sollten mit der Zeit gehen

Bereits vor über 50 Jahren erfand Jim Delligatti, ein McDonald’s Franchise-Nehmer aus Pennsylvania, den Big Mac. Der Burger wurde weltweit zur Ikone und gehört zu den 5 Standardprodukten, die McDonald’s in jedem Land auf der Speisekarte hat. Wieso also verändert das Unternehmen jetzt die Zubereitung? Weil McDonald’s sich sicher ist: Auch das Beste kann immer noch besser werden und Klassiker müssen ebenfalls mit der Zeit gehen. Deshalb führt McDonald’s sukzessiv weltweit die geänderte Zubereitung seiner Produkte ein. Im Fokus der Entwicklung war dabei natürlich der Geschmack und die Zufriedenheit der Gäste im Restaurant. Durch viele kleine Änderungen bei Rezeptur und Zubereitung der Produkte haben die Gäste mit den Klassikern wie Big Mac, Hamburger und Cheeseburger, aber auch vielen anderen Produkte von McDonald’s jetzt ein noch besseres Geschmackserlebnis.

Neu ist zum Beispiel, dass die Zwiebeln nun direkt auf die am Grill zubereiteten Rindfleisch-Pattys für Hamburger, Big Mac & Co gestreut werden. Das macht die Pattys noch würziger. Die Burger-Brötchen, die sogenannten Buns, wurden ausgetauscht und erscheinen nun im neuen Glanz. Sie sind jetzt noch fluffiger, der Salat für die Burger ist durch die verkürzte Bereitstellungszeit am Garniertisch noch knackiger und der Cheese bekommt dank Temperierung genau den richtigen Schmelz, um das Geschmackserlebnis optimal abzurunden. „Wir wollen unseren Gästen stets ein perfektes Restauranterlebnis bieten und prüfen deshalb permanent, wie wir immer besser werden können. Hierbei hören wir natürlich denjenigen zu, die am besten wissen, was wir dafür tun müssen – unseren Gästen. Und jetzt hat sich gezeigt, dass es nach über 50 Jahren an der Zeit ist, auch unseren beliebtesten Klassikern ein geschmackliches Upgrade zu geben, das sich sehen und schmecken lässt.“, so Mario Federico, Vorstandsvorsitzender McDonald’s Deutschland.

Frischer. Saftiger. Einfach mehr mhmm…

Diese Rezepturänderung muss natürlich auch gebührend gefeiert werden. Deshalb startet das Unternehmen eine groß angelegte 360° Kampagne, konzipiert von der Agentur Scholz & Friends. Mit „I want it that way“ bringt McDonald’s einen musikalischen Klassiker wieder an den Start und stellt ironisch und in Boyband-Manier überspitzt dar, warum man den Klassiker und Gäste-Liebling, den Big Mac, überhaupt verändert. Schließlich reagieren viele Menschen eher zurückhaltend auf Veränderungen. Darauf spielt die am 17.07. gestartete Teaserphase mit der Songzeile „Tell me why?“ an und löst die Bedenken mit „I want it that way! Der neue Big Mac“ schließlich auf. Ein TVC spielt als Herzstück der Kampagne in mehreren Vignetten mit Überraschung und Ungläubigkeit sowie der darauffolgenden Auflösung.

Big Mac Variationen nur für kurze Zeit

Zum 20.07. wird es auch zwei neue Variationen zum Big Mac geben. Der Big Mac Bacon TS und der Double Big Mac, die es beide für kurze Zeit und nur in Deutschland im Angebot geben wird. Am 22. und 23.07. können sich die Gäste außerdem auf das große Big Mac Weekend freuen, zu dem ein besonders attraktives Angebot in der McDonald’s App auf sie wartet. Im Zeitraum von 24.7. bis 3.9. gibt es dann ein Gratis Menü Upgrade vom Big Mac Menü auf das Big Mac Bacon TS Menü und Double Big Mac Menü in der McDonald’s App.

Pressekontakt:
McDonald’s Deutschland LLC
Markus Weiß
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089 78594-519
Fax: 089 78594-479
Mail: [email protected]
Twitter: @McDonaldsDENews
Better M: betterm.mcdonalds.de
Original-Content von: McDonald’s Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel