6.8 C
Hamburg
Samstag, 13. Juli 2024

Vivien Schaible: Handwerker meiden unflexible Arbeitgeber – 5 Dinge, auf die Fachkräfte Wert legen

Top Neuigkeiten

Oberreichenbach (ots) –

Vivien Schaible ist die Gründerin und Geschäftsführerin der VS RecruitingFabrik GmbH. Gemeinsam mit ihrer Schwester Madeleine Schaible und ihrem Team unterstützt sie kleine und mittelständische Unternehmen aus Industrie und Handwerk bei der Rekrutierung junger Talente und qualifizierter Fachkräfte. Mithilfe der Algorithmen von Social Media generiert die Recruiting-Expertin planbar und kontinuierlich motivierte Bewerber für ihre Kunden. Worauf Arbeitgeber achten sollten, um Fachkräfte zu überzeugen, erfahren Sie im Folgenden.

Der anhaltende Fachkräftemangel in Industrie und Handwerk stellt ein erhebliches Problem für viele Unternehmen dar. Der Bewerbermarkt ist stark umkämpft, was zur Folge hat, dass herkömmliche Stellenanzeigen in Printmedien oder auf Onlineportalen kaum noch Resonanz erzielen. „Qualifizierte Fachkräfte wissen, dass sie nahezu überall eine Anstellung finden können, falls ihnen ihr derzeitiger Arbeitsplatz nicht mehr zusagt“, berichtet Vivien Schaible, Geschäftsführerin der VS RecruitingFabrik GmbH. „Aus diesem Grund sollten Arbeitgeber frühzeitig gezielte Maßnahmen ergreifen, um talentierte Mitarbeiter langfristig an ihr Unternehmen zu binden. Es gilt, eine enge Verbundenheit aufzubauen und so dafür zu sorgen, dass sich Arbeitnehmer mit der Firma identifizieren können.“ Die Recruiting-Expertin hat es sich gemeinsam mit ihrer Schwester Madeleine Schaible zur Aufgabe gemacht, kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei zu helfen, qualifizierte Fachkräfte zu finden. Mit innovativen Methoden generieren sie planbar und zuverlässig brauchbare Bewerber für ihre Kunden. Gerne nennt Vivien Schaible im Folgenden fünf Dinge, auf die Fachkräfte bei ihrem Arbeitgeber Wert legen.

1. Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung

Um Mitarbeiter langfristig an ein Unternehmen zu binden, sind bestimmte Maßnahmen unerlässlich. So sollte in der heutigen Zeit jeder gute Arbeitgeber über bestimmte Leistungen verfügen, die für das Personal attraktiv sind. Ein wichtiger Aspekt ist die betriebliche Altersvorsorge mit einem Zuschuss vom Arbeitgeber, die mittlerweile zum Standard geworden ist. Darüber hinaus spielen Gesundheitsleistungen eine entscheidende Rolle. Als dienlich erweist sich hier beispielsweise ein Gesundheitsbudget, das es Mitarbeitern ermöglicht, Dinge wie Brillen, Massagen oder Zahnreinigungen zu finanzieren. Zusätzlich werden Zuschüsse zur Mitgliedschaft im Fitnessstudio positiv aufgenommen. Davon profitieren Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen – schließlich erbringen gesunde Mitarbeiter bessere Leistungen und haben geringere Fehlzeiten.

2. Förderung und Forderung

Qualifizierte Fachkräfte möchten in aller Regel sowohl gefördert als auch gefordert werden. Unternehmen sollten daher sicherstellen, dass sie ihren Mitarbeitern Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten, um deren berufliche und persönliche Entwicklung zu unterstützen. Durch eine klare Karriereplanung in Form von Karrierestufen, die dem Personal offen kommuniziert werden, haben Arbeitnehmer ein Ziel und eine Perspektive vor Augen, auf das sie motiviert hinarbeiten können.

3. Reputation des Unternehmens

Qualifizierte Fachkräfte, die ihr Handwerk über Jahre hinweg gelernt und perfektioniert haben, streben danach, in einem ebenso renommierten Umfeld tätig zu sein. Unternehmen sollten daher darauf achten, Reichweite und Sichtbarkeit zu erlangen sowie einen modernen Außenauftritt zu pflegen, der den guten Ruf und die hochwertige Arbeit der Firma widerspiegelt. In der heutigen Zeit ist es für Unternehmen unerlässlich, in ihr Marketing und ihre Außenwirkung zu investieren. Nur so haben sie überhaupt die Chance, von motivierten Bewerbern gesehen und beachtet zu werden. Darüber hinaus empfinden Mitarbeiter, die für ein Unternehmen mit einem exzellenten Ruf arbeiten, natürlich einen gewissen Stolz, was wiederum das Vertrauen stärkt.

4. Modernität und Zukunftssicherheit

Um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, ist es außerdem entscheidend, das Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen und auszustatten. Das beginnt schon bei der Einrichtung und reicht bis hin zur Arbeitsausstattung. Darüber hinaus ist es wichtig, sich mit der Frage zu beschäftigen, welche Werte das Unternehmen vertritt – insbesondere in Bezug auf Umweltschutz, soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit. Diese Aspekte gewinnen primär für die Generation Z, die jetzt in den Arbeitsmarkt eintritt, immer mehr an Bedeutung. Nur, wer mit der Zeit geht, kann langfristig erfolgreich sein.

5. Wertschätzung und Anerkennung

Die Wertschätzung und Anerkennung der Mitarbeiter spielen eine entscheidende Rolle, um sie langfristig an ein Unternehmen zu binden. Für die meisten Arbeitnehmer ist die Tatsache, dass sie ihre Arbeit zwar gut machen, aber keine Anerkennung dafür erhalten, Grund genug, um den Arbeitgeber zu wechseln. Entsprechend wichtig ist es, dem Personal regelmäßig Wertschätzung entgegenzubringen – beispielsweise in Form von finanzieller Anerkennung, Lob oder mehr Verantwortung. Eine Kultur der Wertschätzung schafft eine positive Arbeitsatmosphäre, in der Mitarbeiter gerne ihr Bestes geben.

Im Zweifel kann es hilfreich sein, einen Experten wie das Team der RecruitingFabrik hinzuzuziehen. Sie unterstützen Unternehmen nicht nur bei der Gewinnung qualifizierter Bewerber, sondern helfen ihnen auch dabei, die Bindung und Zufriedenheit der Mitarbeiter zu stärken.

Möchten auch Sie planbar und kontinuierlich qualifizierte Fachkräfte aus Ihrer Region für sich gewinnen? Dann melden Sie sich jetzt bei Vivien Schaible (https://recruitingfabrik.de/) und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch!

Pressekontakt:
VS RecruitingFabrik GmbH
Vertreten durch: Vivien Schaible
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://recruitingfabrik.de

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel